Inhalt

Generelle Hinweise

Ist die Seite angelegt und ist in den Stammdaten der Typ verknüpft, kann zur Erfassung des Inhalts in die Ansicht «Inhalt» gewechselt werden.

Gemäss definiertem Layout und Inhaltsstruktur werden Bereiche für die Eingabe von Inhalt angezeigt. Innerhalb dieser Bereiche lassen sich Seitenelemente anlegen, die die Gefässe für den eigentlichen Inhalt der Seite bilden.

Übrigens: Das Tocco Redaktionssystem speichert Eingaben automatisch, sobald Sie ausserhalb eines Seitenelements klicken (bewusst zum Speichern oder beim Verlassen der Seite). So laufen Sie nie mehr Gefahr, erfasste Inhalte zu verlieren, weil Sie das Speichern vergessen haben.

Bereiche

Bereiche strukturieren die Seite und bilden das Gerüst für die Inhalte. Die Bereiche sind als blaue Balken kenntlich gemacht, die links zwei Funktionen enthalten:

  • das grüne Plus-Symbol zum Anlegen neuer Seitenelemente für die Inhalte
  • der Legostein mit Plus-Symbol zum Einfügen bestehender Snippets. Snippets sind Seitenelemente, die als Vorlage gespeichert wurden.
    (Erfahren Sie mehr über Snippets auf der Seite «Vorlagen & Snippets»)

Die Startseite der Tocco-Webseite mit festen Layoutelementen (Logo, Hauptmenu, grauer Balken) und Bereichen, in denen neue Seitenelemente für die Inhaltserfassung angelegt werden können

Seitenelemente

Seitenelemente sind die Gefässe für die Inhalte. Mit Klick auf das grüne Plus-Symbol lassen sich neue Seitenelemente anlegen. Das Redaktionssystem legt im gewählten Bereich zuunterst ein neues Seitenelement an und navigiert mit dem Cursor direkt dorthin.

Am oberen Rand des neuen Seitenelements wird die Funktionsleiste des Online-Editors angezeigt. Sie können direkt mit der Erfassung des Inhalts beginnen. Mit Drag&Drop kann das Seitenelement als Ganzes innerhalb des Bereichs verschoben und korrekt positioniert werden.

Neues Seitenlement mit der Funktionsleiste des Online-Editors
 

Hinweis
Seitenelemente lassen sich nur innerhalb von Bereichen verschieben. Sie können nicht in andere Bereiche verschoben werden. Soll ein Seitenelement ausserhalb des ursprünglichen Bereichs verwendet werden, kann es als Snippet gespeichert werden. Damit steht es überall zur Verfügung.