Einleitung

Einleitung

Das Redaktionssystem dient dazu, Websites, Extranets und Intranets zu verwalten. Die Arbeit an Inhalt und der Struktur aller Websites erfolgt zentral im Redaktionssystem.

Im Redaktionssystem werden die Seiten angelegt und deren Inhalte (Content) verwaltet. Die Seiten bauen auf sogenannten Seiten-Typen auf, auch «Templates» genannt. Diese Templates enthalten Layout und Design und strukturieren respektive formatieren die Seiteninhalte.  

 

Definition
Wesentliches Merkmal eines Redaktionssystems oder Content Management Systems ist die Trennung von Inhalten (Content), Datenstruktur und Design (Layout) sowie die Möglichkeit der Zugriffssteuerung. Quelle: Wikipedia

 

Responsive Design



Die Tocco-Templates basieren auf Bootstrap, einem freien und sehr häufig verwendeten CSS-Framework. Bootstrap ermöglicht Responsive Design. Beim Responsive Design erfolgt der grafische Aufbau von Webseiten dynamisch und unter Berücksichtigung derAnzeige-Eigenschaften, die das verwendete Gerät (PC, Tablet, Mobiltelefon) mit sich bringt. Das Layout und die Oberflächenelemente passt sich automatisch der jeweiligen Bildschirmauflösung bzw. Fenstergrösse an. Voraussetzung ist lediglich, dass der aktuelle Webstandard (HTML5) vom verwendeten Betriebssystem und Browser unterstützt wird.

Das Tocco Redaktionssystem bietet eine vollintegrierte Vorschau auf erstellte Seiten in den Formaten Desktop, Tablet quer, Tablet hoch, Mobile quer und Mobile hoch (Beispiele siehe Bild oben). 

Arbeitsabläufe

Das Tocco Redaktionssystem unterstützt Arbeitsabläufe, sogenannte Workflows. So können Seiten erstellt und unabhängig von publizierten Stand redaktionell bearbeitet werden. Seiten und Seiteninhalte werden erst durch die Freigabe publiziert und damit im Internet sichtbar. Die Freigabe kann zeitlich gesteuert erfolgen.

Zugriffsbegrenzungen

Mit einem Berechtigungsmanagement kann die Anzeige von Seiten gemäss Rollen in einer geschützten Extranet- oder Intranetumgebung eingegrenzt werden.

Integriert und interaktiv

Besondere Stärke des ins Tocco Business Framework integrierten Redaktionssystem ist die vielfältige Interaktionsmöglichkeit mit der Datenbank

  • über Internetabläufe
    Internetabläufe (Public Flows) sind modulzugehörige, bidirektionale Steuerelemente, die Datenbankinhalte in mehreren  Schritten ausgeben respektive Daten wiederum in die Datenbank aufnehmen können. Ein Beispiel ist die Online-Veranstaltungsanmeldung, die Daten in einer Liste anzeigt, ein Detail darstellt und die Anmeldung direkt in die Datenbank aufnimmt.
  • über Widgets
    Widgets sind unidirektionale Steuerelemente, die das Redaktionssystem ergänzen. Widgets können Datenbankinhalte strukturiert anzeigen und auch eigene Datensätze enthalten. Beispiele für Widgets sind der Slider (Karussell), das Akkordeon oder eine Bildergalerie.
  • über Direktiven (Freemarker)
    Direktiven sind Steuerungsbefehle, die Datenbankinhalte suchen, berechnen und ausgeben können. Sie werden insbesondere bei geschützten Internetbereichen eingesetzt, bei denen der Benutzer sich authentifizieren muss. Mit Freemarker-Direktiven lassen sich Webinhalte personalisieren und berechtigungsspezifisch steuern. Beispielsweise können in der gleichen Seite eines E-Campus Lehrpersonen andere Inhalte angezeigt werden als Studierenden.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Das Redaktionssystem des Tocco Business Frameworks unterstützt Sie bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization SEO) auf mehreren Ebenen, so dass Sie sich ganz auf Ihre Inhalte konzentrieren können.

  • Intelligentes Templating
    Sämtliche Stile für Titelhierarchien, Text, Bild, Dokument etc. sind durchdacht vorhanden, so dass Sie bei der Inhaltserfassung optimal unterstützt werden.
  • Seitentitel und Metadaten
    Jede Seite kann mit einem Seitentitel und mit Metadaten versehen werden
  • Indexierung
    Seiten, die nicht aus dem Menu ausgeblendet werden, werden von Suchmaschinen durchlaufen und indexiert. Zusätzlich steht das Widget Sitemap zur Verfügung, mit dem Sie die Indexierung untersützen können. Ab Version 2.7.5 wird die Sitemap-Datei für Suchmaschinen automatisiert erstellt.
  • Intelligentes URL-Handling und Aliasing
    Das Tocco Redaktionssystem unterstützt Sie in vielfacher Weise bei der Vermeidung von toten Links. Seiten, die verlinkt sind, können nicht gelöscht werden, bevor die Verweise, die auf die entsprechende Seite zeigen, nicht entfernt worden sind.

    Bei Änderungen der Bezeichnung einer Seite ändert auch deren URL (Uniform Resource Locator = Link auf die Seite). Das System erkennt solche Änderungen und trägt bisherige URLs auf Wunsch als Alias ein. Damit bleibt die Seite erreichbar für Bookmarks und Links, die von Personen vielleicht auf die Seite gesetzt worden sind.