Adressen und Aliase

Generelle Hinweise

Die Adresse einer Seite bildet sich automatisch aus der Hierarchie und dem daraus entstehenden Pfad.
Beispiel: http://www.muster.ch/Ueber_uns/portrait

Für Marketing-Zwecke (insbesondere für die Verwendung in Drucksachen) kann zusätzlich ein direkter Link (ein sogenannter Alias) auf die Seite gelegt werden.

Hinweis

Der Alias (stellvertretende Link) darf kein bestehender Pfad sein. Je kürzer und prägnanter der Pfad gewählt wird, desto einfacher kann er in Broschüren, Briefen etc. verwendet werden.

Alias anlegen

  1. Rufen Sie das Redaktionssystem auf
  2. Öffnen Sie die Seitenstrukten im Navigationsbereich
  3. Öffnen Sie eine Seite aus in der Stammdatensicht
  4. Tragen Sie im Feld Alias die gewünschte Adresse (beginnend mit http://) ein. Möchten Sie mehr als ein Alias erfassen, so trennen Sie die unterschiedlichen Aliase mit der Eingabetaste.
  5. In unserem Beispiel gelangt man mit der Alias http://www.muster.ch/Portrait direkt auf die Seite http://www.muster.ch/Ueber_uns/Potrait.

Hinweis

Das System erlaubt nicht, identische Aliase auf verschiedenen Seiten zu erfassen. Aliase, deren Pfad schon existiert, werden ebenfalls nicht zugelassen.