Validierung

Zu jedem Formularfeld kann eingestellt werden, ob während der Eingabe eine Überprüfung stattfinden soll. 

Das System kann folgende Validierungen prüfen und bei nicht erfüllter Vorgabe eine Fehlermeldung anzeigen:

  • Obligatorisch: ob das Pflichtfeld ausgefüllt ist
  • E-Mail-Adresse: ob eine gültige Mailadresse eingepflegt wurde 
  • Nur Zahlen: ob die Eingabe nur aus Zahlen besteht (z.B. bei Postleitzahlen oder Telefonnummern) oder
  • Datum: ob die Eingabe im Datumsformat erfolgt ist (z.B. ein Geburtsdatum).

Das System validiert unmittelbar bei der Eingabe durch den Benutzer, ob das Feld korrekt ausgefüllt wurde. Bei falscher Validierung wird das Feld rot eingefärbt und eine Fehlermeldung in der gewünschten Sprache ausgegeben. Solange das Formular nicht valide ausgefüllt wurde, lässt es sich nicht absenden.

Validierung definieren

  1. Öffnen Sie eine Formularseite im Editiermodus
  2. Selektieren Sie das Formularfeld, für das Sie eine Validierung hinterlegen möchten:
    - In Internet Explorer mit Einfach-Klick
    - in Firefox und Google Chrome mit Klick unmittelbar links des Felds.
    - Sendeknöpfe müssen in Firefox mit Doppelklick auf den Text selektiert werden
    - In Chrome dürfen die Sendeknöpfe während des Editierens nie angeklickt werden!  
  3. Die entsprechende Feld-Taste im Editor wird aktiv (blau). Klicken Sie darauf. 
  4. Das System öffnet ein Popupfenster.
  5. Wählen Sie das Register "Validierung".
  6. Kreuzen Sie die gewünschte(n) Validierung(en) an und bestätigen Sie mit "Aktualisieren".