Berechtigungseinstellungen

 

Wichtige Hinweise

Die Rechte können so gewählt werden, dass Sie selbst anschliessend keinen Zugriff mehr haben. Machen Sie deshalb vorderhand Ihre Gruppenzugehörigkeit klar. Ihr Systemadministrator kennt diese.

Funktionalität bis V2.3

  1. Rufen Sie das Dokumentenmanagement auf und wählen Sie in der Strukturansicht im Navigationsbereich ein Dokument oder ein Ordner aus.
  2. Wählen Sie das Register "Berechtigungen" im Detailbereich um die Berechtigungen individuell pro Ordner oder Seite einzustellen. Das System leitet Sie auf eine Übersicht in der alle Gruppen und Rechte in Tabellenform dargestellt sind.
  3. Klicken Sie doppelt in eine Zeile um die Berechtigungen für eine Gruppe anzupassen. Markieren Sie dann in der Tabelle die gewünschten Rechte für die Gruppe und drücken Sie die Taste "Update" um die Änderungen zu speichern. Sind alle Kästchen unmarkiert, so besteht keine Einschränkung und die Seite ist für alle sichtbar (Normalfall für öffentliche Szenarien).
  4. Beim nächsten Login sind die Rechte aktiv

Info

Wenn Sie für einen Ordner die Berechtigungen einstellen und danach dem Ordner Dokumente hinzufügen so werden die Rechte des Ordners automatisch auf die neuen Dokumente übertragen (vererbt).

Recht Einschränkung
Lesen Der Benutzer kann lesegeschützte Dateien und Ordner nicht sehen und dadurch auch keine weiteren Aktionen ausführen.
Bearbeiten Der Benutzer kann die geschützten Dateien und Ordner im Administrationsbereich nicht bearbeiten und keine Inhalte verändern
Hinzufügen Der Benutzer kann keine geschützten Dateien und Ordner hinzufügen
Löschen Der Benutzer kann geschützte Dateien und Ordner nicht entfernen
Status Der Benutzer kann Dateien und Ordner nicht freigeben
Verschieben Der Benutzer kann die geschützten Dateien und Ordner nicht verschieben
Sperren Der Benutzer kann geschützte Dateien und Ordner nicht sperren
Entsperren Der Benutzer kann geschützte Dateien und Ordner nicht entsperren
Aliase verwalten Der Benutzer kann im Register Stammdaten auf einer geschützten Seite keine Aliase einpflegen oder abändern
Variablen verwalten Der Benutzer kann im Register Stammdaten auf einer geschützten Seite keine Template-Variablen einpflegen oder abändern
Berechtigungen verwalten Der Benutzer kann auf die Berechtigungen von geschützten Dateien und Ordner nicht verändern

 

Info

Im der Berechtigungsmatrix können Rechte horizontal pro Reihe (Gruppe) und vertikal pro Spalte (Berechtigung) gesetzt werden. 

Funktionalität ab V2.4

Neu stehen ergänzend rekursive Aktionen zur Verfügung, die das Berechtigungsmanagement für bereits angelegte Seiten vereinfachen. Berechtigungen können hierarchisch ergänzt und entfernt werden.

Aktion Beschreibung
Auf alle übernehmen Die gesetzten Rechte werden hierarchisch exakt wie definiert vererbt. 
Alle ergänzen Die selektiertem Rechte werden auf der entsprechenden Seite und allen ihren Unterseiten ergänzt.
Alle entfernen Die selektiertem Rechte werden auf der entsprechenden Seite und allen ihren Unterseiten entfernt.

 

Der Aufruf der Aktionen für das rekursive Setzen von Berechtigungen erfolgt als Erweiterung der Aktion "Übernehmen":