Funktionsweise der Versionierung

Versionierung von Dokumenten

Im Register "Stammdaten" wird in der Erfassungsmaske unten links zu jedem Dokument eine History eingeblendet: Das Erstellungsdatum und Autor sowie das letzte Update und der letzte Zugriff. Bestehende Dokumente können jederzeit aktualisiert und durch eine neue Version ersetzt werden. Laden Sie einfach eine neue Datei über eine bestehende Version und geben Sie diese frei, um ein Dokument zu aktualisieren. Wenn das Dokument in Webseiten eingebunden ist, so ist es dort überall ersetzt.

Die Dokumentenumgebung verfügt über eine integrierte Versionierung, die im Hintergrund arbeitet. Sobald am Dokument Änderungen erfolgen (wie das Ersetzen des Dokumentes durch ein neues) und dieses abgespeichert wird, wird automatisch eine neue Version des Dokuments erstellt. Solange die neue Version nicht freigegeben ist, bleibt die bisherige Version online. Durch die Freigabe des Dokumentes wird die neuste Version online gesetzt.

In den Stammdaten sind die vorhandenen Versionen eines Dokumentes einsehbar. Zu jeder Version sind Erstellungsdatum und Autor ersichtlich. Alte Versionen können jederzeit wieder aufgerufen werden. Ein Klick auf die entsprechende Version öffnet die alte Version in einem separaten Reiter.