Domäne

Generelle Hinweise

Webseiten werden intern als Domänen (engl. domains) bezeichnet. Domänen bilden die oberste Hierachie in der Datenablage für Dokumente und auch für das Redaktionssystem (Content Management System CMS).

Das Dokumentenmanagementsystem und das Redaktionssystem sind Partnersysteme. Das Anlegen einer Domäne vom Typ Web in einem der Systeme hat zur Folge, dass dieselbe Domäne in beiden Systemen angelegt wird. Eine Domäne vom Typ Öffentliche Dokumentenablage wird nur im DMS angelegt. Domänen von Typ Interne Dokumentablagen sind für Ablagen intern verwendeter Dokumente vorgesehen.

DMS und Redaktionssystem erlauben es, beliebig viele Domänen und deren Inhalte zu verwalten. Sämtliche Domänen werden in der Strukturansicht alphabetisch aufgelistet.
 

Hinweis

Domänen vom Typ Web sind in CMS und DMS identisch. Öffentliche Dokumentablagen existieren nur im DMS.

Domäne-Typen

Es stehen die folgenden Domäne-Typen für das Dokumentenmanagement zur Verfügung:

Domänen-Typ Anzeige Beschreibung
Interne Dokumentablage Gefäss zur internen Ablage von Dokumenten. Nur intern verwendete Dokumente werden hier abgelegt.
Öffentliche Dokumentablage Gefäss für die Verwendung der Dokumente im Widget PublicDMS. Ist dieses Widget vorhanden, so werden die öffentlichen Dokumentablagen dort angezeigt. Freigegebene Dokumente können über das PublicDMS online aufgerufen werden. Die DMS-Funktion Briefkasten zum Einreichen von Dokumenten kann mit dem PublicDMS eingerichtet werden.
Web Gefäss zum Verwalten von Dokumenten für Website/Extranet und Intranets.