Einleitung

Korrespondenz

Das Modul Korrespondenz unterstützt Sie bei den folgenden Prozessen:

  • Generieren und Drucken von personalisierter Korrespondenz per Post an einzelne Personen mit vordefinierten Vorlagen.
  • Generieren und Drucken von personalisierten Massen-Versänden per Post mit vordefinierten Vorlagen. 
  • Ablage der Versände und der einzelnen Korrespondenzen beim Empfänger. 
     

Hinweis

Personalisierung beschränkt sich nicht auf Anrede und Adresse. Grundsätzlich können in Korrespondenzen und E-Mails sämtliche Felder verwendet werden wie z.B. das Eintrittsdatum einer Mitgliedschaft.

Zudem kann ab Version 2.4 gesteuert werden, ob der Text in Höflichkeitsform (bei einer Sie-Anrede) oder in Du-Form generiert wird, je nach Anrede. Das Anlegen der entsprechenden Steuerungen ist im Handbuch "Integrator" beschrieben. Hierfür sind Integratoren-Rechte erforderlich.

 

E-Mail

Die Möglichkeit des E-Mail-Versands ist prozessorientiert in diversen Modulen enthalten.

  • Personalisierte E-Mails lassen sich an einzelne und an beliebig viele Empfänger versenden. 
  • Vordefinierte E-Mail-Vorlagen werden zur Verfügung gestellt, z.B. für einen Newsletter.
  • E-Mails werden im Format HTML gestaltet und gesendet. Zusätzlich können E-Mails unformatiert im Nur-Text-Format erstellt und versendet werden.
  • Effektiv gesendete E-Mails werden im E-Mail-Archiv und beim Empfänger abgelegt.
  • Ab Version 2.5 kann der Versand von E-Mails terminiert werden.
  • Ab Version 2.5 kann die Archivierung von E-Mails zeitlich begrenzt werden.