Lebenszyklus und Status

Generelle Hinweise

Der Lebenszyklus einer Veranstaltung ist im System komplett abgebildet. Der Lebenszyklus einer Veranstaltung beginnt bei der Planung und endet bei der Archivierung. Die verschiedenen Phasen einer Veranstaltung werden durch den Status wiedergespiegelt.

Folgende Stati sind vorhanden und werden einer Veranstaltung aus dem Extranet automatisiert oder manuell zugeordnet:

Status Beschreibung Wann gesetzt?
Planung Planungsphase, noch nicht publiziert Bei der Erfassung oder Bearbeitung einer Veranstaltung
Anfrage Bei Bewilligungsprozess:
Status nach den Publikationsantrag,
vor der Freigabe oder Ablehnung
Nur bei Bewilligungsprozess.
Wenn eine Veranstaltung publiziert werden soll, wird sie erst auf Anfrage gesetzt und muss bewilligt werden.
Offen Die Veranstaltung ist gemäss Publikationsdaten publiziert Ohne Bewilligungsprozess: Wird beim Publiziren der Veranstaltung gesetzt
Mit Bewilligungsprozess: Wird bei der Bewilligung der Veranstaltung gesetzt 
Archiviert Archivstatus, Veranstaltung ist im Extranet nicht mehr sichtbar Wird automatisiert durch das System gesetzt, wenn die Parameter entsprechend definiert wurden. Wenn eine Veranstaltung im Extranet gelöscht wird, wird ebenfalls der Status "Archiv" gesetzt. Die Veranstaltung wird nicht entfernt.
Hinweis
Das System setzt bei einem Statuswechsel automatisch das entsprechende Datum, damit der Lebenszyklus nachvollzogen werden kann. Die Daten sind in den Veranstaltungs-Stammdaten in der Rubrik Status sichtbar.