Bewilligungsprozess

Bewilligen

Um eine Veranstaltung zu bewilligen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie die zu bewilligenden Veranstaltungen nach dem Status "Anfrage"
  2. Öffnen Sie die zu bewilligende Veranstaltung.
  3. Wählen Sie in der Funktionsleiste die Aktion "Bewilligungsprozess".
  4. Ein Navigationsfenster öffnet sich. Wählen Sie die Option "Bewilligen" und speichern Sie Ihre Eingabe ab.
  5. Das System setzt den Status der Veranstaltung automatisch auf "Offen". Zudem werden die Publikations- und Anmeldedaten automatisch gesetzt. Dem Veranstaltungsadministrator wird automatisiert eine System-Notifikation per E-Mail gesendet.

Die Publikations- und Anmeldedaten werden bei der Bewilligung automatisch gemäss der definierten Parameter (Einstellungen) gesetzt.

Ablehnen

Um die Publikation einer Veranstaltung abzulehnen, wn der Aktion "Bewilligungsprozess" die Option "Ablehnen" angewählt. 

Optional kann ins Feld "Ablehnungsgrund" ein Ablehnungsgrund eingetragen werden. 

Der Veranstaltungsadministrator erhält eine System-Notifikation per E-Mail.

Wird ein Ablehnungsgrund angegeben, so ist diese Information in der Notifikation enthalten und ist zudem im Feld "Ablahnungsgrund" im Veranstaltungsdetail in der Administrationsumgebung sowie auch im Extranet bei Aufruf der Veranstaltung angezeigt.

Hinweis

Abgelehnte Veranstaltungen werdne in den Status "Plaung" zurückgesetzt und können bearbeitet und erneut zur Publikation vorgeschlagen werden.