Organe und Funktionen verwalten

Organe

  • Das separate Modul Organe unterstützt Sie bei der Verwaltung von Organen.
  • Sie können Organe anlegen, archivieren oder löschen.
  • Organe können mit beliebig vielen Personen verknüpft werden, diesen Verknüpfungen wird die Funktion zugewiesen.


Schematische Darstellung:

Organe anlegen, editieren, löschen

Um Organe neu anzulegen, zu editieren oder zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Modul Organ.
  2. Alle bestehenden Organe werden in der Ergebnisliste angezeigt.
  3. Mit "Neu" in der Funktionsleiste oder "Löschen" führen Sie die entsprechende Funktion aus. Oder öffnen Sie einen bestehenden Datensatz, um ihn zu editieren.

Hinweis

Nicht mehr bestehende Organe können Sie über den Status archivieren, indem Sie diesen auf "inaktiv" setzen.

Funktionen erfassen, editieren, löschen

  • Auf der Organ-Person-Verbindung muss eine Funktion eingegeben werden, die Funktionsbezeichnung ist ein Pflichtfeld.
  • Funktionen können auf zwei Wegen eingepflegt werden: Im Modul Person bei der Person oder im Modul Organ.

Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Modul Person und den entsprechenden Personen-Datensatz. Alternativ öffnen Sie das Modul Organ und den entsprechenden Organ-Datensatz.
  2. Öffenen Sie im unteren Detailbereich den Reiter "Funktion".
  3. Mit der Funktion "Neu" können Sie eine neue Funktion erfassen, mit Doppelklick auf eine bestehende diese editieren.
  4. Wenn Sie vom Modul Person her kommen, müssen Sie bei einer Neueingabe das entsprechende Organ ergänzen. Wenn Sie vom Modul Organ her kommen, müssen Sie die entsprechende Person ergänzen.
  5. Mit "Speichern" schliessen Sie den Vorgang ab.


Die Maske für die Funktion sieht ungefähr wie folgt aus:

Nach Personen in Organen suchen

  • Klicken Sie auf eine bestehende Personen-Organ-Verbindung bzw. auf die eingegebene Funktion und öffnen Sie diese als Reiter.
  • Das Zwischenmodul Funktion wird als eigener Reiter mit einem Suchformular geöffnet.
  • Im Suchformular können Sie nach Personen und Organen suchen.


Die Maske für die Funktion sieht ungefähr wie folgt aus: