Verbindungsinformationen

Adressen und Personen verknüpfen

  • Adress- und Personendatensätze werden unabhängig voneinander im System erfasst. 
  • Sind jedoch von einer Person ein oder mehrere Adressen vorhanden, so wird für jede Adresse ein Adress-Datensatz angelegt. Der Adress-Datensatz wird mit der Person verknüpft.
  • Ein Personen-Datensatz kann mit mehreren Adress-Datensätzen verknüpft werden - zum Beispiel mit einer Privat- und Geschäftsadresse. 
  • Umgekehrt kann ein Adress-Datensatz mit einem oder mehreren Personen-Datensätzen verknüpft werden.
  • Auf dem Verknüpfungs-Objekt werden zentrale Informationen gespeichert: Die Informationen zu Korrespondenz-, Liefer- und Rechnungsadresse.
     

Hinweis

Das System verlangt pro Person exakt eine Korrespondenz-, Liefer, und Rechnungsadresse. Ist mit der Person nur ein Adress-Datensatz verknüpft, erhält dieser automatisch alle drei Verbindungsinformationen.

Verknüpfung Person-Adresse

  1. Öffnen Sie den Datensatz der Person, der Sie eine Adresse zuordnen möchten.
  2. Das System öffnet im oberen Detailbereich die Stammdatenmaske. Im unteren Detailbereich werden verknüpfte Objekte mittels Reitern angezeigt. Im linken Navigationsbereich sehen Sie auf einen Blick die Anzahl der mit der Person verknüpften Datensätze in anderen Modulen. Unser Beispiel zeigt 1 verknüpften Adress-Datensatz und 3 verknüpfte Login-Datensätze.
  3. Klicken Sie im unteren Detailbereich auf den Reiter Adresse. Der Reiter wird aktiv.
  4. Das System listet im unteren Detailbereich alle Adressdatensätze auf, die mit der Person bereits verknüpft sind. Ebenfalls ist ersichtlich, welche der verknüpften Adressen die Korrespondenzadresse, die Lieferadresse und die Rechnungsadresse ist.
  5. Möchten Sie eine bestehende Verknüpfung öffnen klicken Sie doppelt auf eine Zeile, oder wählen die Taste "Öffnen" in der Funktionsleiste des unteren Detailbereichs. Um eine neue Verknüpfung hinzuzufügen, wählen Sie "Neu" in der Funktionsleiste.

Verknüpfungsinformationen definieren

  1. Das System öffnet ein mit "neu:Adresse" bezeichnetes Fenster, in dem Sie die Verknüpfungsinformationen eingeben.
  2. Wählen Sie im Feld "Adresse" den passenden Adress-Datensatz aus. Alternativ können Sie auch über das Feld mit dem grünen Plus rechts des Eingabefeldes direkt eine neue Adresse im System erfassen und der Person zuordnen, ohne den aktuellen Dialog zu verlassen.
  3. Definieren Sie, ob es sich bei der Adresse um die Korrespondenzadresse, die Lieferadresse oder die Rechnungsadresse handelt.
  4. Klicken Sie auf "Speichern", um die Änderungen zu speichern. 

Hinweis

Das System erlaubt pro Person nur eine Information zu Korrespondenzadresse, Lieferadresse und Rechnungsadresse. Ist beispielsweise die Information "Korrespondenzadresse" bereits auf einem mit der gleichen Person verknüpften Adressdatensatz vorhanden, so wechselt diese Information dort automatisch auf "nein", wenn die Information "Korrespondenzadresse" bei der Verknüpfung mit einem anderen Adressdatensatz neu gesetzt wird.

    Erweiterung ab V2.4

    Auf der Personen-Adress-Verbindung kann zusätzlich definiert werden, ob die Adresse 

    1. die Publikationsadresse ist
    2. bearbeitbar ist.

    "Publikation" steuert die Anzeige in einem Internetszenario (zB Teilnehmeranmeldung, Who is who etc.). "Bearbeitbar" definiert, welche seiner Adressen der Benutzer in einem Internetszenario (Extranet oder Intranet) selbst bearbeiten können soll.

    Hinweis

    Pro Person ist kann nur eine Adresse mit "Publikation" und nur eine mit "Bearbeitbar" bezeichnet werden.

    Eingabefenster mit den beiden neuen Selektoren "Publikation" und "Bearbeitbar"