Anschrift ab V2.4

Genereller Hinweis

In Release V2.4 wurden die Möglichkeiten der Anschriftgenerierung erweitert.

  • Felder werden prinzipiell nur dann ausgegeben, wenn sie Werte enthalten.
  • Das System unterscheidet Firmenadressen und Privatadressen. Ist das Feld Firma ausgefüllt, wird eine Firmenadresse ausgegeben.
  • Das Land wird entsprechend dem international geltenden ISO-Code ausgegeben, sofern nicht die Schweiz zugeordnet ist.
  • Die Ausgabe der Adresse ist auf 8 Zeilen begrenzt (ab Version 2.5). Werden durch die Eingabe von Inhalten über 8 Zeilen definiert, so wird das Feld Firmenzusatz nicht ausgegeben, auch wenn es einen Wert enthält.
     
 

Hinweis

Es ist wichtig die Einstellungen (Default-Werte) kundenspezifisch zu definieren. Die Default-Werte müssen VOR der Inbetriebnahme des Systems definiert werden.

Steuerung der Felder für die Anschriftgenerierung

Über die Auswahl im Feld Ausgabe im Adress-Datensatz wird definiert, wie die Adresse für die Brief-Korrespondenz ausgegeben werden soll. 

Die folgenden Einstellungen sind möglich:

Steuerung Beschreibung
Ohne Firmenzusatz Bei Aktivierung wird das Feld Firmenzusatz nicht in die Adresse ausgegeben.
Ohne Abteilung Bei Aktivierung wird das Feld Abteilung nicht in die Adresse ausgegeben.
Ohne Person auf Rg. Bei Aktivierung wird die Person nicht in die Rechnungsadresse ausgegeben. Diese Einstellung betrifft nur die Adresse in einer Rechnung.

 

Sie definieren die Ausgabe in die Adresse mit dem folgenden Feld im Personen-Datensatz:

Ausgabe des akademischen Titels bestimmen

Standardmässig wird ein vorhandener akademischer Titel in der Adressanschrift verwendet. Ist ein alternativer Titel eingegeben, so wird dieser verwendet und der akademische Titel wird nicht verwendet, auch wenn das Feld einen Wert enthält.

Mit dem Auswahlfeld Ausgabe in den Personenstammdaten wird die Ausgabe der Titel in die Adresse gesteuert. Wird Ohne Titel aktiviert, so wird für die Generierung der Adresse kein Titel verwendet.

Sie definieren die Ausgabe des Titels in die Adresse mit dem folgenden Feld im Personen-Datensatz: