Dubletten bereinigen

Generelle Hinweise

Version 2.3 wurde funktionell um die Möglichkeit des Dubletten-Checks erweitert. Dubletten in Personen und Adressen können mit Suchfiltern einfach gefunden und manuell bereinigt werden.

Für das Zusammenführen von zwei Datensätzen steht eine Aktion zur Verfügung. Bis Version 2.4 ist die Rolle "Konfigurator" für das Ausführen der Aktion notwendig, ab Version 2.5 ist eine eigene Rolle vorhanden.
 

Hinweis

Die Aktion "Datensätze zusammenführen" ist nur für diejenigen Personen sichtbar, die Manager-Rechte auf allen beteiligten Modulen besitzen.

    Personen-Dubletten finden

    • Zum Auffinden von Personen-Dubletten wurden Standard-Suchfilter eingerichtet.
    • Aufgerufen und angewendet werden sie im Navigationsbereich links in der Ansicht Suchfilter.
    • Die Ergebnislisten können nach Anwendung des Suchfilters weiter sortiert werden.

    Die folgenden Standard-Suchfilter stehen im Funktionsmodul Person zur Verfügung:

    Bezeichnung Beschreibung
    Dubletten: Name & E-Mail Findet doppelt erfasste Personen anhand ähnlicher Namen und E-Mail-Adressen
    Dubletten: Name Findet doppelt erfasste Personen anhand ähnlicher Namen
    Dubletten: E-Mail Findet doppelt erfasste Personen anhand ähnlicher E-Mail-Adressen

     

    Adress-Dubletten finden

    Analog stehen Suchfilter im Modul Adresse zur Verfügung.

    Bezeichnung Beschreibung
    Dubletten: Firma Findet doppelt erfasste Adressen anhand ähnlicher Firmenbezeichnungen
    Dubletten: Adresse Findet doppelt erfasste Adressen anhand ähnlicher Adressen
    Dubletten: Website Findet doppelt erfasste Adressen anhand der Ähnlichkeit in der angegebenen Website-Adresse

    Daten zusammenführen

    • Sind die Dubletten mittels Überprüfung oder Suchfiltern identifiziert, müssen die Felder der Detailansicht manuell in die Felder des gewünschten Zieldatensatzes übertragen werden. 
    • Durch die Standard-Aktion "Daten zusammenführen" können jeweils die Verknüpfungen von zwei Datensätzen zusammengeführt werden. Wenn mehr als zwei Datensätze zusammengeführt werden sollen, müssen Sie einen Ablauf in mehreren Schritten planen.
    • Alle Verknüpfungen des Ausgangsdatensatzes werden bei diesem Vorgang an den Zieldatensatz übergeben.

    Um Daten zusammenzuführen gehen Sie wie folgt vor:

    1. Selektieren Sie Ihren Ausgangsdatensatz. Es muss genau ein Datensatz selektiert werden.
    2. Wählen Sie die Aktion "Mutationen" "Daten zusammenführen" an.
    3. Geben Sie den Zieldatensatz an (Pflichtfeld).
    4. Optional: Geben Sie an, ob der Ausgangsdatensatz mit Ausführen der Aktion entfernt werden soll.
    5. Führen Sie die Aktion durch.